Skip to main content

Wir lieben Gartengeräte ♥

Was müssen Sie beachten bei Gartenspielzeugen

Was beachten bei Gartenspielzeugen?Sobald die Sonne herauskommt, möchten Ihre Kinder nach draußen gehen und die Natur entdecken. Einige werden mit Schubkarre und Werkzeugen im Garten arbeiten, andere werden die Natur mit einer Lupe und einer Insektenkiste beobachten oder die Vögel mit einem Fernglas. Die Wagemutigeren werden sich auf die Entdeckung von Dinosaurierknochen begeben, um ihre Skelette durch das Ausgrabungsset wiederherzustellen. Das Wetter ist gut, wir nutzen es, machen Platz für Gartenarbeit und entdecken die Natur.

Kinder sind kleine Abenteurer. Sie spielen, lernen und erleben, wie Dinge anders funktionieren als ältere Kinder, manchmal sogar ein wenig gefährlich. Die Sorge ist, dass sie die Gefahr noch nicht erkennen. Eine kleine Erinnerung an die wenigen Sicherheitshinweise, damit die Ausflüge zum Platz und die Spiele im Garten reibungslos verlaufen.


Worauf ist zu achten, wenn es um Gartenspielzeuge geht?

Wenn Sie Gartenspielzeug für Ihr Kind kaufen wollen, ist es wichtig, dass Sie auf die Sicherheit achten. Kinder sind neugierig und nehmen alles in den Mund. Sie müssen daher darauf achten, dass Sie Gartenspielzeug für Ihre Kinder auswählen, die keine Kleinteile beinhalten, sodass die Schluckgefahr somit aufgehoben ist. Die größte Angst von Eltern ist es, dass sich Kinder die Kleinteile in den Mund stecken und es im Rachen steckenbleibt.

Weiterhin sollten Sie Spielzeug wählen, welche keine spitzen Teile hat, womit sich die Kinder schneiden und sich so kleinere Verletzungen zufügen können.

 

Was sind die typischen Gartenspielzeuge für Kinder?


Schaufel

SchaufelDie Schaufel gehört zu dem Hauptequipment jedes Kindes im Garten. Damit kann es in den Boden buddeln oder spielerisch neue Pflanzen im Boden einpflanzen. Es gibt Sie in den verschiedensten Farben und Größen. Sie werden extra so hergestellt, dass Sie keine scharfen Kanten haben und aus Plastik sind, damit Sie den Kindern keine Schnittverletzungen zufügen können.

Bagger und LKW

Wenn Sie autobegeisterte Kinder haben, dann können Sie auf einen Spielzeugautos zurückgreifen, die im Garten zum Einsatz kommen können. Die Kinder können den LKW, mit Hilfe eines kleinen Spielzeugbagger, mit Erde beladen und durch die Gegend steuern. Sie werden merken, was für einen Spaß die Kinder mit dieser Aktivität haben werden.

Pikler Dreieck

Das Pikler Dreieck ist eine Art Klettergerüst für junge Kinder. Dieses schult die Motorik und fördert den Bewegungsdrang. Die robuste Holzbauweise sorgt zusammen mit dem richtigen Lack dafür, dass das Pikler Dreieck auch mal draußen im Regen stehen kann.


Gartenhaus

Eine weitere etwas größere Option für Ihr Kind, kann ein Gartenhaus sein. Dort können sich die Kinder aufhalten, wenn Sie im Garten arbeiten oder Zeit verbringen. Die Kindern können dann dort toben oder Verstecken spielen. Sie können es mit Ihrem Kind einrichten und gewisse Hürden und Verstecke einrichten, wo sich die Kinder dann aufhalten können. Sie müssen wissen, dass sich Kinder im jungen Alter sehr gerne bewegen und neue Umgebungen erkunden wollen, daher ist ein Gartenhaus der ideale Rückzugsort. Sie können ein Gartenhaus selber bauen, wenn Sie handwerklich begabt sind oder Sie direkt kaufen. Es gibt Sie in verschiedenen Variationen und Größen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *