Skip to main content

Wir lieben Gartengeräte ♥

Gartenschere Schärfen – 6 Schritte Anleitung

Gartenschere Schärfen – 6 Schritte Anleitung In unsere Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Gartenschere schärfen können.

Einer der wichtigsten Gartengeräte ist die Gartenschere. Die wird jedes Jahr bei der Gartenarbeit genutzt und mit der Zeit wird die Klinge Stumpf. Eine stumpfe Klinge, eignet sich nicht besonders für Pflanzen Halme, da der schnitte, nicht präzise ist. Grade bei einem Bypass Modell, sollte der Schnitt der Gartenschere präzise sein. Sollte es nicht der Fall sein, sollte man seine Gartenschere schärfen. Für eine Langlebigkeit sollte man seine Rosenschere pflegen.

 

Ersatzteile

Klinge schärfenBei vielen hochwertigen Grasscheren kann man die Teile austauschen, wie bei Felco, Gardena oder Fiskars, da sollte immer auf das Modell geachtet werden und in die Beschreibung des Produktes geschaut werden. Bei Supermarkt Scheren ist das Austauschen der Teile nicht möglich, da es keine Ersatzteile gibt. Daher kann man die Gartenschere Schleifen, sodass die Klinge wieder scharf wird und man seine Gartenarbeit wieder nachgehen kann. Wie Sie Ihre Gartenschere Schärfen erklären wir in den weiteren Schritten.

 

Wie sollte die Gartenschere Schärfen?

 

  1. Zuerst sollten Sie die Klinge ausbauen, ein Schraubendreher, sollten Sie dabei haben, um die Schrauben raus zu drehen. Bei Marken Gartenscheren können Sie auch nur die Klinge austauschen, wenn Sie Ersatzteile besitzen, dann sollten Sie darauf achten, beim Ausbauen, dass Sie sich nicht schneiden.
  2. Die Klinge sollte nach dem Ausbauen gesäubert werden, da noch Harz und pflanzen Reste möglicherweise, da sein könnten. Daher sollten Sie, die Scheren klinge mit einer Bürste oder Drahtbürste sauber reiben und am Ende, können Sie es mit dem trocken Tuch sauber machen, um die Reste zu entfernen.
  3. Jetzt kommt der Schritt, wo Sie anfangen, Ihre Schere mit einem Schleifstein zu schärfen. Der Schleifstein, sollte vorm Verwenden mehre stunden, im Wasser liegen.
  4. Reiben Sie nach dem Sie den Schleifstein aus dem Wasser geholt haben, an der Klinge, sodass der Schleifstein leicht schräg auf der Klinge liegt, nun drücken Sie sanft den Schleifstein von sich weg und das machen Sie ein paar Minuten, bis Sie ein Ergebnis sehen. Dabei sollten Sie achten, dass Sie sich nicht verletzen.
  5. Wenn schritt Nummer vier getan worden ist, sollten Sie die Klinge ordnungsgemäße wieder einbauen.
  6. Und am Ende sollte sie die Klinge mit Kriechöl einreiben, sodass die Gartenschere langfristig im Gebrauch genutzt werden kann.


Fazit

Im Endeffekt sollte man seine Gartenschere, jedes Jahr aufs Neue pflegen, damit man diese auch bei der Gartenarbeit einen präzisen Schnitt, hat. Um eine Gartenschere Schärfen zu können, wird nicht viel benötigt. Bei einer professionellen Grasschere kann man die Teile einfach auch ausbauen und diese mit den neuen Teilen ersetzen.


[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Produktübersicht

 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *