Skip to main content

Wir lieben Gartengeräte ♥

Rasenmäher springt nicht an

Rasenmäher springt nicht anRasenmäher springt nicht an – Rasenmäher sind ein wertvolles und unglaublich nützliches Werkzeug, um Zeit und Energie für die Gartenarbeit zu sparen. Rasenmäher können jedoch Probleme haben und müssen gewartet werden. Wir zeigen euch 7 Tipps voran es liegen könnte, weswegen der Rasenmäher nicht startet.

 

7 Tipps weswegen der Rasenmäher nicht an springt

Nachfolgend sind sieben (7) häufige Probleme mit dem Rasenmäher sowie Tipps zur Fehlersuche aufgeführt. Wenn ein Problem mit den in diesem Artikel beschriebenen Hinweisen nicht gelöst werden kann, wenden Sie sich an eine Reparaturwerkstatt. HINWEIS: Diese Materialien sind für die Verwendung durch ausgebildete Techniker vorbereitet, die Erfahrung mit Service und Reparatur von Geräten der in dieser Veröffentlichung beschriebenen Art haben, und sind nicht für die Verwendung durch nicht geschulte oder unerfahrene Personen gedacht.

Diese Personen sollten sich an einen Servicetechniker oder Händler wenden, sollte der Rasenmäher garnicht mehr starten. Manchmal kann die einfachste Lösung dieses Problem des Rasenmähers beheben. Vergewissern Sie sich, dass alle Sicherheitsfunktionen des Rasenmähers ordnungsgemäß funktionieren. Stellen Sie sicher, dass das Mähdeck nicht eingerückt ist, die Feststellbremse angezogen ist und der Bediener auf dem Rasenmäher sitzt. Wenn einer der Sicherheitsschalter nicht richtig aktiviert wurde, startet der Rasenmäher nicht. Das nächste mögliche Problem ist die Batterie des Rasenmähers. In seltenen Fällen können sich die Batteriekabel von den Batterieklemmen lösen. Das schwarze Minuskabel der Batterie muss fest mit dem Minuspol der Batterie verbunden sein. Die negative Klemme wird mit “NEG”, “N” oder “-” gekennzeichnet. Das rote Pluskabel der Batterie sollte fest mit dem Pluspol der Batterie verbunden sein und wird mit der Aufschrift “POS”, “P” oder “+” gekennzeichnet. WICHTIGE WARNUNG: Elektrolyt ist verdünnte Schwefelsäure. Seien Sie äußerst vorsichtig, um ein Verschütten zu vermeiden. Es kann Kleidung zerstören und Ihre Haut verbrennen.

 

Weitere Tipps, was man tun kann 

rasenmäher springt nicht an abgesoffenTesten Sie die Batterie, um ihren Zustand zu ermitteln. Dies kann erreicht werden, indem das spezifische Gewicht jeder Zelle mit einem Hydrometer überprüft wird. Eine voll geladene Zelle misst das spezifische Gewicht von 1.250.

Stellen Sie sicher, dass der Flüssigkeitsstand in der Batterie ausreichend ist. Wenn der Flüssigkeitsstand niedrig ist, füllen Sie destilliertes Wasser auf, so dass es knapp unter den Spaltringen liegt. Laden Sie dann die Batterie 30 Minuten lang mit maximal 5 Ampere auf, bis alle Zellen ein spezifisches Gewicht von 1.250 aufweisen. Wenn nicht alle Zellen ein spezifisches Gewicht von 1.250 erreichen können, ersetzen Sie die Batterie.

Wenn der Akku funktioniert, suchen Sie den / die Sicherungshalter und überprüfen Sie, ob eine Sicherung durchgebrannt ist. In der Bedienungsanleitung finden Sie die Position der Sicherungshalter. Suchen Sie nach losen, blanken oder eingeklemmten Drähten und ersetzen Sie die durchgebrannte Sicherung durch eine geeignete Ampere-Fahrzeugsicherung. Stellen Sie abschließend sicher, dass der Motorerdungsdraht tatsächlich geerdet ist. Ein schwarzer Erdungsdraht sollte vom Motor zu einer nicht lackierten Metalloberfläche am Rahmen oder einer Befestigungsschraube führen.

 

Rasenmäher springt nicht an – was tun?

Im Video wird nochmal genauer gezeigt, was sie tun können um ihr Rasenmäher anspringen zulassen. Es kann meist auch an kleinen dingen liegen das ihr Rasenmäher nicht anspringt, aber dafür abgesoffen tut oder zu warm gelaufen ist.

 

 


[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Produktübersicht

 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *